Achtsamkeit im Sport

Durch meine Erfahrung mit der Meditation resp. Achtsamkeitspraxis und durch meine Leidenschaft zum Sport habe ich die letzten Jahre den positiven Effekt beim Kombinieren dieser zwei Welten entdeckt.

Für viele Sportler ist Meditation und Achtsamkeit noch kein fester Bestandteil des Trainings. Das mentale Training wird vielfach unterschätzt. Vielmehr wird nur auf das effektive Training, die Ernährung und auf das Equipment gesetzt. Das Gefühl für den Körper wird nicht durch den Geist unterstützt. Bei Rückschlägen und schwachen Ergebnissen ist ein solcher Sportler vielfach überfordert und fällt in ein Loch oder gibt den Sport auf.

Ich gebe bei meinen Coachings, meine Erfahrung weiter um Sportler, ob Anfänger oder Profi, mit mentalem Training und achtsamkeitsbasierten Übungen sowie Meditation zu unterstützen. Ich zeige auf, wie die Achtsamkeitspraxis das Training unterstützen kann.
Jeder Sportler sollte auch bei grossem Trainingsaufwand den Spass nicht verlieren.

Jeden Augenblick JETZT präsent sein – im Training, beim Wettkampf und auch bei der Erholung.
Das ist meiner Meinung nach das Geheimnis für einen erfolgreichen und glücklichen Sportler.

Konktaktiere Martin direkt über das Kontaktformular