Achtsames Yoga

Beim Yoga wird das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele durch körperliche Übungen, Atemübungen und Meditation angestrebt. Es geht darum, sich achtsam wahrzunehmen und im jetzigen Moment zu sein. Durch Yoga lernt man sich und seinen Körper besser zu spüren und seine eigenen Grenzen zu erforschen.

In der Yogastunde darf man sich selber Zeit und Ruhe schenken und sich erlauben auf sich selber zu konzentrieren. Dies ist hilfreich, um einen liebevollen Umgang mit sich selber zu kultivieren.

In unseren Yogastunden praktizieren wir ein achtsames und sanftes Yoga, basierend auf Hatha und Yin Yoga. Themen wie Achtsamkeit, Meditation und Selbstmitgefühl sowie Selbstführsorge bilden neben der eigenen Körperwahrnehmung wichtige Elemente der Yogastunden.

Für den Alltag bringt Yoga viele positive Wirkungen mit sich:

    • mehr Achtsamkeit im Umgang mit sich selber und seinem Umfeld
    • bessere Gesundheit, innere Ruhe und Gelassenheit
    • verbesserte Konzentrationsfähigkeit
    • mehr Selbstbewusstsein und Lebensfreude
    • mehr Beweglichkeit, Energie und Kraft
    • Abbau von Stress, Verspannungen und Schmerzen

Hier gehts zu den aktuellen Kursen.